Logo Sneakerpeeker

Champion Damen

Anzahl der Produkte: 43

Erst Adidas, dann New Balance, dann Puma, Fila und Reebok, und jetzt ist Champion Damen an der Reihe, sich im Rampenlicht der Mode zu sonnen. Champion ist jetzt wieder cool. Influencer und Beauty-Blogger auf der ganzen Welt tun alles in ihrer Macht, um das wieder einmal begehrte Champion-Logo zur Schau zu stellen. T-Shirts, Leggings, Hoodies usw. für Damen von Champion sind erste Wahl, wenn es um Sportbekleidung geht.

Mehr über Champion Kleidung Damen

Prominente wie Kylie und Kendall Jenner haben die Marke zusammen mit vielen Rappern, Youtubern und anderen Influencern geworben. Champion Sneakers sind auch superstark. Die Marke wird nicht nur durch ihre Logo-Hoodies und Leggings immer beliebter. Die Schuhe sind cooler denn je und haben einige unserer älteren Sportbekleidungsfavoriten ersetzt.

Obwohl Nikes etwas länger halten als Champion, sind sie teurer. Wenn man über den Preis über die Haltbarkeit nachdenkt, ist Champion definitiv die bessere Option, da er lange hält. Sie sind auch eine günstigere Option im Vergleich zu Nike.

Bei Sneakerpeeker können Sie Leggings, Hoodies, T-Shirts, sogar Kleider dieser Marke kaufen. Sie sind schön und bequem.

Jetzt, da auf den Social-Media-Kanälen Prominente die Marke tragen, neigen immer mehr Menschen dazu, die Produkte zu kaufen. Dieses Interesse an Champion hat dazu geführt, dass die Zahl seiner Instagram-Follower von 200.000 im Jahr 2016 auf aktuell 5,8 Millionen gestiegen ist. Es gibt jedoch mehr, die Marke zu unterstützen, als nur die Kleidung zu tragen; Seine Geschichte zu erfahren, einschließlich der Entstehung des Champion-Logos, ist ein Start in Richtung Loyalität. Hier haben Sie also die Chance, mehr darüber zu erfahren, wie das Unternehmen begann, den Ursprung des Logos und wie es zu einer angesehenen Marke wurde.

Die Geburt des Champions

1919 gründeten die beiden Brüder Abraham und William Feinbloom zusammen mit ihrem Vater Simon ein Strickwarenunternehmen unter dem Namen Knickerbocker Knitting Company. Es war ein Großhandelsunternehmen für Bekleidung, aber bald richtete sich ihr Interesse auf College-Sportbekleidung, nachdem die unzuverlässige Qualität der Sportbekleidung die Brüder enttäuschte. Sie begannen daher mit der Herstellung hochwertiger Sweatshirts und Jogginghosen und verkauften sie zu einem erschwinglichen Preis; Sie verkauften Hoodies als Unterwäsche für Arbeiter draußen im Winter. 1926 unterstützte das Unternehmen sein erstes Team, als es sich mit der Wentworth Military Academy zusammenschloss und ihnen Schuluniformen anbot.

Das Logo und seine Entwicklung

Laut 1000Logos wurde das erste Logo von Champion zwischen den 1940er und 1950er Jahren verwendet. Es war in Form eines laufenden Mannes und der Ziellinie, was als Symbol dafür gelten kann, wie sich das Unternehmen mit der hochwertigen Sportbekleidung als Champions fühlte. Außerdem war die Tatsache, dass es den Namen „Champion“ angenommen hatte, sinnvoll, ein Logo zu haben, das einen Gewinner zeigt. Der Running Man und das Logo der Ziellinie wurden auf dem Etikett von Sweatshirts platziert, aber das änderte sich.

In den frühen 1950er Jahren wurde auch der Firmenname in Champion Knitwear Company geändert. Das ikonische „C“ wurde eingeführt und Hoodies hatten das unverwechselbare Logo auf den linken Ärmeln. Das „C“ hatte einen vertikalen Balken in der Mitte, und sowohl der Balken als auch der Buchstabe waren blau. Der Raum zwischen der Kurve des „C“ und dem Balken wurde rot eingefärbt. Der Umriss war weiß. Dieses unverwechselbare Logo durchlief jedoch noch einige Änderungen. Vielen unbekannt, 1952 und 1953 trugen die Kataloge von Champion keinen vertikalen Balken, und 1957 zeigten die Kataloge das Logo als einfaches „C“.

Neben dem „C“ befand sich ein Skript mit der Aufschrift „hampion“, um das Wort „Champion“ zu bilden. Die Schriftart des Schriftzuges wurde angepasst, während die Farben der Buchstaben und des Hintergrunds rot, weiß und blau waren. Meistens verwendeten sie Rot im Raum zwischen dem Balken und der Kurve von „C“, während der Buchstabe und die Schrift, die folgten, in Blau waren. Der gesamte „Champion“ wurde in der Regel in einen weißen Hintergrund gestellt.

      We have a website in your language
      S.E. Exclusive Sneakers & Clothing GmbH Bewertungen mit ekomi.de
      Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
      Schließen
      pixel