Logo Sneakerpeeker

Welche Turnschuhe für die Schule

2021-09-01
Welche Turnschuhe für die Schule

Die Recherche, welche Schuhe sie kaufen sollen, kann die Eltern verzweifeln. Warum sind manche so teuer? Sind die günstigeren ok oder muss man mehr Geld ausgeben, um hohe Qualität zu garantieren? Ist Klettverschluss besser als Schnürsenkel? Und warum tragen die Kinder sie so schnell ab?

Jedes Jahr ist es ein Dilemma für Eltern von Kindern im Schulalter (und manchmal ein zweijähriges Dilemma, wenn die Kinder einen Wachstumsschub haben) – und es kann eine kostspielige Entscheidung sein, falsch zu liegen. Wir haben Recherche durchgeführt und die Mehrheit der Befragten gab an, dass Schuhe für Kinder der teuerste Artikel für den Schulanfang sind.

Beste Schuhe für den Kindergarten

Eltern sollten in erster Linie nach Schuhen suchen, die speziell für Kinder entwickelt wurden, und nicht nach Mini Versionen von Erwachsenenschuhen. Kinderfüße sind unglaublich zart, wenn es um Schuhe geht. Um sich auf natürliche Weise entwickeln zu können, müssen sich die Füße frei bewegen, als ob sie barfuß wären. Bei schlechtem Schuhwerk besteht die Gefahr, dass sich ihre Füße eher der Form des Schuhs als ihrer natürlichen Form anpassen.

Natürlich ändern sich die Bedürfnisse von Kinderschuhen im Laufe der Entwicklung und wundern Sie sich nicht, wenn die Füße Ihres Kindes seit dem letzten Kauf mit neuen Schuhen mehrere Größen gewachsen sind. Suchen Sie nach Riemenverschlüssen, die es Kindern leicht machen, ihre Schuhe selbst anzuziehen, ein Element der Verstellbarkeit bieten und sich nicht auflösen. Kinderfüße schwitzen doppelt so viel wie Erwachsene, deshalb brauchen sie Schuhe aus atmungsaktiven Textilien. Sie neigen auch dazu, ihre Schuhe extrem zu belasten, daher ist auch hier die Haltbarkeit entscheidend. Suchen Sie nach Materialien wie Leder, Merino, Baumwoll-Canvas oder einer Polyestermischung.

Beste Schuhe für die Grundschule

Überlegen Sie, wo Ihr Kind seine Schuhe trägt und was es tun wird. Wenn Ihr Kind gerne wandert, braucht es feste, dauerhafte Schuhe mit viel Halt und einer dickeren Sohle.

Wenn Ihr Kind Sport treibt, braucht es einen Schuh mit einer flexibleren Sohle, die den Fuß atmen lässt.

Es ist wichtig, die richtige Größe und Passform zu finden, da Ihr Kind sonst Beschwerden, Schmerzen und möglicherweise Schäden an den Füßen verspürt.

Dazu müssen Sie Schuhe finden, die die richtige Breite und Länge für die Füße Ihres Kindes haben. Sie sollten Platz zum Wachsen haben, aber nicht so viel Platz, dass die Schuhe zu groß sind.

Wenn Ihr Kind also ein Paar Schuhe anprobiert:

Lassen Sie sie beide Schuhe anziehen und aufstehen.

Dann taste nach ihrem großen Zeh. Zwischen der Spitze des großen Zehs und dem Ende des Schuhs sollte ungefähr eine Daumenbreite sein.

Als nächstes überprüfen Sie die Rückseite des Schuhs. Wenn Sie Ihren Finger zwischen den Fußrücken Ihres Kindes und die Rückseite des Schuhs passen können, ist es ungefähr die richtige Größe. Je enger, und es besteht die Gefahr von Blasen, aber wenn es mehr Platz gibt, dann sind die Schuhe zu groß und könnten gefährlich werden.

Lassen Sie Ihr Kind schließlich spazieren gehen, um die Schuhe zu probieren und sicherzustellen, dass sie bequem sind.

Die beliebtesten Schuhe bei Schülern an einem Gymnasium

Insgesamt empfehlen wir persönlich für einen Schüler im Gymnasium die Marken Nike, Vans, Adidas, New Balance und Converse. Diese sind die beliebtesten Schuhe bei Teenagern.

Warum ist es so wichtig, dass Schuhe richtig passen?

Die Knochen in den Füßen kleiner Kinder verschmelzen erst in der Pubertät. Kinderfüße können an Muskelkraft mangeln und zu Hypermobilität neigen, daher schützen feste, stützende Turnschuhe ihre Füße, während sie wachsen.

Ein guter Schulschuh bietet einen stabilen Grund für unreife Knochen. Ohne diese Unterstützung drohen Kindern Plattfüße, Knieschmerzen, Schienbeinschmerzen und sogar Rückenschmerzen. Ein guter Schuh, der richtig passt, ist daher äußerst wichtig.

Hier ist, wonach Sie suchen sollten:

Flexibilität vorne. Nehmen Sie den Schuh und versuchen Sie, ihn zu biegen, indem Sie die Zehe nach oben drücken. Ein guter Schuh biegt sich am Fußballen, aber nicht weiter. Dies hilft Ihrem Kind, sich mit den Zehen abzustoßen, während die hintere Hälfte des Fußes stabil und sicher bleibt.

...aber nicht zu viel Flexibilität. Schuhe, die sich überall biegen oder leicht verdrehen, bieten nicht genügend Halt.

Ein guter Turnschuh hat einen kleinen Absatz. Auch wenn dies kontraintuitiv klingen mag, hält ein niedriger Absatz den Fuß Ihres Kindes in einer neutralen Position. Ein völlig flacher Schuh kann dazu führen, dass sich die Zehen Ihres Kindes beim Gehen „krallen“.

Nicht zu schwer. Schwere Schuhe können vor allem bei Kindern Muskel- und Fußschmerzen bedeuten.

Viel Platz für die Zehen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind seine Zehen frei bewegen kann und dass die „Zehenbox“ (der leere Platz am Ende des Schuhs) tief ist. Schauen wir uns nun die besten Turnschuhe für die Schule an.

Schluss

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihrem Kind oder Kindern einen guten Anfang im neuen Jahr in der Schule und hoffen, Ihnen wird eine gute Wahl eines Turnschuhs gelingen.

Sehen Sie mehr in September 2021
We have a website in your language
S.E. Exclusive Sneakers & Clothing GmbH Bewertungen mit ekomi.de
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel